Background
Gemeinsame Sache

"Gemeinsame Sache" ist eine kleinere, intimere Besetzung auf der Bühne, eine etwas leisere Gangart der Musik.

Die Künstler haben diese intime Art des Konzertes schon immer geschätzt, sie können dadurch ihrem Publikum näher sein (und umgekehrt!) und die leisen Töne kommen besser zur Geltung. Immer häufiger leisten sie sich in den letzten Jahren diesen Luxus. Durch die eher zufällig zustande gekommene Zusammenarbeit der Künstler ist ein sehr eingängiges, unterhaltsames Programm entstanden, in dem viel Altbekanntes und fast Vergessenes aus über 25 Jahren beider Künstler aber auch einiges Aktuelles dargeboten wird. Das Programm war in den letzten drei Jahren so erfolgreich unterwegs, dass insgesamt 180 Shows gespielt werden konnten.

Darauf kann man sich wirklich freuen, so nah kommt man dem Phänomen Purple Schulz und Heinz Rudolf Kunze so schnell nicht wieder.